Wie arbeitet Gott mit meinem unwilligen Herzen?

 

Glaube

Manchmal müssen wir im Leben im Glauben und mit einem unwilligen Herzen vorwärts gehen. Manchmal sind wir in Situationen, in denen wir glauben, dass die Erde um uns herum einstürzt, und die einzige Person, die man dafür verantwortlich machen kann, ist Gott. Glauben Sie mir, ich habe das schon erlebt. Und in diesen Momenten war Gott der Letzte, von dem ich Hilfe wollte. 

Gottes Weg

Im Jahr 2011 machte meine Familie ihren üblichen Urlaub in unserer Familienhütte. Leider hatten wir am dritten Tag einen tragischen Unfall, bei dem mein älterer Bruder ums Leben kam. In der folgenden Nacht saß ich in der Hütte meiner Familie und hörte stundenlang zu, wie meine Familie schluchzte. Ich dachte, wie kann ein so genannter “liebender Gott” meiner einst so glücklichen Familie eine solche Traurigkeit zufügen? Was hat er sich dabei gedacht? Hat er überhaupt in Betracht gezogen, was wir brauchten? Bei diesen Aussagen kommt das so genannte “unwillige Herz” ins Spiel. Denn warum sollte ich ausgerechnet von der Person Hilfe wollen, von der ich glaubte, dass sie mir diesen Schmerz zufügte? 

mädchen mit einem unwilligen Herzen

Die Antwort meiner Mutter

Mit diesen frustrierten Gedanken war ich nicht allein, meine ganze Familie hatte sie. Meine Mutter hatte sogar noch mehr Fragen an Gott in dieser Angelegenheit, doch selbst mit einem unwilligen Herzen entschied sie sich zu handeln. Sie musste handeln, sonst, so glaube ich, hätte sie sich von ihrem Kummer überwältigen lassen. Eine Frage, die sie Gott stellte, lautete: “War sie meinem Bruder eine gute Mutter?” Ihr erster Plan war, ein paar Tage lang zu fasten, nicht zu essen und zu trinken. Sie erwartete dadurch eine Antwort von Gott, denn offensichtlich hatte sie es verdient… aber natürlich antwortet Gott nie nach unserem Zeitplan, sondern nach seinem. 

Dieser gescheiterte Versuch, eine Antwort zu bekommen, führte dann dazu, dass meine Mutter 6 von 7 Tagen in der Woche ehrenamtlich arbeitete. Diese Wochen wurden langsam zu Monaten und Monate zu Jahren. Und durch den Dienst wurde ihr Herz immer weicher und wandte sich mehr Gott zu, während sie auf eine Antwort wartete.

Eine der ehrenamtlichen Tätigkeiten meiner Mutter war der Besuchsdienst bei älteren Menschen. Zwei Jahre lang besuchte sie einen netten Mann namens Rudolph. Als die Zeit langsam den Kampf gegen diesen netten alten Mann gewann, lag er nun in seinem Krankenhausbett, bereit, seinen himmlischen Vater zu treffen. Rudolph war so zermürbt, dass er seit einiger Zeit nicht mehr gesprochen hatte. Meine Mutter machte ihre wöchentlichen Besuche und saß einfach da und hielt seine Hand. Nach diesem Besuch sagte sie: “Rudolph nahm seinen Blick von der Decke, sah mich an und sagte: “Du warst eine gute Mutter”, und dann richtete er seinen Blick wieder auf die Decke und sprach kein weiteres Wort.” 

AdobeStock 320573229

Seine Zeitplanung

Es dauerte zwei Jahre, bis meine Mutter diese Worte hören konnte, und sie kamen schließlich zu Gottes Zeit. Nicht zu ihrer. Rudolph kannte die Fragen des Herzens meiner Mutter nicht, aber Gott schon. Und Gott gab ihr die Antwort nicht einfach, weil “sie gehandelt hat”, denn das würde dagegen sprechen, dass er bereit ist, mit einem unwilligen Herzen zu arbeiten. Die Antwort kam, weil damals nicht die richtige Zeit war. Meine Mutter musste zwei Jahre lang wachsen, und in diesen zwei Jahren arbeitete Gott mit ihr. Er schenkte ihr und meiner Familie einen Segen nach dem anderen, ohne dass wir es merkten. 

Sein Weg

Einer von Gottes Segnungen für uns war, dass er in meiner Familie den Wunsch nach einer Adoption weckte. Wir wurden zu der Entscheidung geführt, einen süßen kleinen Jungen aus Tennessee, USA, zu adoptieren.  Er wurde am Tag nach der Beerdigung meines Bruders geboren, 2 Jahre später. Dies war eine weitere Gnade Gottes, die meiner Familie zeigte, wie sehr er sich unserer bewusst war. Einige Monate später erhielten wir einen Anruf, der dazu führte, dass wir einen weiteren kleinen Jungen adoptierten.

Endlich war unser unwilliges Herz wieder offen. Obwohl mein Bruder nie ersetzt werden konnte, fand meine Familie endlich die kleinen Sonnenscheine, die uns in diesem Leben in Bewegung hielten und begeisterten. Gott verlangte von meiner Familie, dass sie nach einem großen Verlust im Glauben und mit einem unwilligen Herzen weitermacht. Und selbst mit einem unwilligen Herzen gab er uns das Doppelte von dem zurück, was wir verloren hatten.  

Gott tut gerade jetzt etwas. Verpassen Sie ihn nicht. Machen Sie langsam. Er segnet Sie, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass er gegen Sie vorgeht. Wenn Sie darauf vertrauen können, dass er Sie in der Ewigkeit rettet, können Sie darauf vertrauen, dass er Sie auch auf der Erde zufrieden stellt. In Matthäus 18,29 sagte ein Mann, den Jesus unterrichtete: “Habt Geduld mit mir.” Ich bezeuge, dass Gott nicht nur Geduld mit Ihnen haben wird, sondern dass er Sie so lieben wird, wie es nur ein vollkommener Vater kann. 

family laughing in park

Mein Versprechen

Ich weiß, dass Gott mit Ihrem unwilligen Herzen arbeitet, indem er Sie liebt, obwohl Sie seine Liebe nicht wollen. Ich weiß, dass meine Familie ein Wunder ist, und ich bin für immer dankbar, dass ich von Gott gesegnet wurde und nun meine jüngsten Brüder habe. Ich verspreche Ihnen, dass Gott Sie sehr wohl wahrnimmt und darauf wartet, Sie mit dem Doppelten dessen zu segnen, was Sie verloren haben, und meine Brüder sind buchstäblich ein Beispiel dafür. Bleibt dran, auch wenn es mit einem unwilligen Herzen geschieht. Betet weiter, oder fangt sogar an zu beten. Er wartet auf Sie, und ich weiß, dass er Sie segnen wird. 

Categories
Unkategorisiert Fragen