Was ist Glaube für mich?

Wenn man das Wort „Glaube“ hört, denkt man wahrscheinlich zuerst an so etwas wie „Vermutung“ – etwas, das vielleicht sein kann, aber nicht unbedingt sein muss.

Wenn man aber das Wort „Glaube“ nachschlägt, wird es unter anderem als „religiöse Überzeugung“ definiert.

Auch im Buch Mormon, einem weiteren Zeugen für Jesus Christus, beschreibt der Prophet Alma die Bedeutung des Glaubens:

„wenn ihr darum Glauben habt, so hofft ihr auf etwas, was man nicht sieht, was aber wahr ist,“ (Alma 32:21)

In beiden Definitionen wird klar, dass Glaube eine feste Annahme, nicht nur eine vage Vermutung ist. Zum Beispiel habe ich als Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage die feste Annahme, dass Jesus Christus lebt und bin fest überzeugt davon. Aber was bringt mir jetzt dieser Glaube? Welche Auswirkungen hat er auf mein Leben?

In 3 Punkten möchte ich darüber erzählen, was mein Glaube für mich persönlich bedeutet.

Mädchen-Grübelt-Über-Den-Glauben-Nach
Christus-Line-Art
Mädchen-Läuft-Weg

Kraft durch Glauben


Durch meinen Glauben an Gott und Jesus Christus kann ich in allen Situationen meines Lebens Kraft haben.

Letztes Jahr gab es eine Zeit, in der ich nicht wusste, welche Freunde die richtigen für mich seien. Es gab Momente, in denen ich mich allein gefühlt habe und nicht wusste, was ich tun sollte. Aber dank meines Glaubens durfte ich erkennen, dass niemand von uns jemals allein ist.

Unser Erretter ist immer bei uns und begleitet uns bei jedem Schritt in unserem Leben. Das durfte ich dann auch erfahren. Indem ich an meinem Glauben festgehalten habe, hatte ich die Kraft, weiterzumachen und habe letztendlich herausgefunden, welche Freunde gut für mich sind.

Ich weiß, dass, wenn wir unseren Glauben stärken, gleichzeitig unsere geistige Kraft zunimmt und wir so alle Zeiten unseres Lebens überstehen können.


Freude durch Glauben

An die Wahrheit des Evangeliums Jesu Christi zu glauben, macht mich glücklich und bringt mir Freude.

Schon in vielen Momenten meines Lebens durfte ich die Freude erleben, die durch Glauben kommt. Zum Beispiel beim Singen von Liedern über Christus, beim Zuhören bei der Generalkonferenz, bei der Propheten und Apostel zu uns sprechen, und bei anderen Veranstaltungen der Kirche habe ich pure Freude verspürt. Wichtig ist für mich dabei auch die Gemeinschaft. Durch gute Freunde kann ich Spaß haben und durch sie wurde mein Glaube schon oft gestärkt.

Ich kann bezeugen, dass Gott will, dass wir glücklich sind. Er will, dass wir gute Erfahrungen machen und letztendlich ewige Freude erlangen. Das können wir durch Glauben erreichen.

5 Tipps, um wahre Freude zu finden


Hoffnung durch Glauben


Wir sind niemals verloren. Es gibt immer die Möglichkeit, im Gebet mit unserem Vater im Himmel zu sprechen und Trost zu bekommen.

Gott hat für jeden von uns einen perfekten Plan. Das heißt nicht, dass unser Leben perfekt sein wird. Das heißt, dass wir, wenn wir Gott vertrauen und an ihn glauben, wachsen und Fortschritt machen können.

Das Gute ist, dass es in Ordnung ist, wenn wir mal vom Weg abkommen. Jesus Christus hat ermöglicht, dass wir nie verloren sind. Er hat uns Hoffnung geschenkt. Wann immer wir denken, dass es nicht mehr weitergeht, kann uns unser Glauben an Christus helfen, sodass wir weitermachen können.

Zusammengefasst: mein Glaube an Christus macht mein Leben unendlich viel besser!! Durch Glauben kann ich Kraft, Freude, Hoffnung und so viele andere Segnungen bekommen. Und du kannst das auch!

Entwicklung durch Glauben

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie du auch Glaube an Gott und Jesus Christus bekommen kannst. Die gute Nachricht ist, du kannst sofort damit anfangen, zu glauben. Denn, wie Elder Neil L. Andersen, ein Apostel der Kirche Jesu Christi, gesagt hat:

Glaube ist eine Entscheidung.

Wenn du den Wunsch hast, Christus nachzufolgen, kannst du jetzt damit beginnen. Wenn du zu Gott betest und ihn um Hilfe bittest, kann er dir helfen, zu glauben. Damit bist du aber noch nicht fertig. Wenn du dich darum bemühst, wird dein Glaube dein ganzes Leben lang wachsen. Du
wirst Dinge dazulernen und Fortschritt machen.

Wichtig ist, dass wir bei alldem Jesus Christus und unseren Gott in den Mittelpunkt zu stellen. Nur durch sie haben wir überhaupt die Möglichkeit, zu glauben. Nur durch sie haben wir die Möglichkeit, Kraft, Freude und Hoffnung zu haben, weil sie uns erschaffen haben.

Ich weiß, dass wir durch Glauben an Jesus Christus, unseren Erretter, und an Gott, unseren Himmlischen Vater, alles schaffen können. Wenn wir uns unser Leben lang bemühen, unseren Glauben wachsen zu lassen und auf Gott zu vertrauen, wird alles gut. Auf diesem Weg sind wir niemals allein.

Mädchen-Liest-Buch
Möchtest du mehr erfahren, wie du nicht nur deinen Glauben entwickeln kannst, sondern auch dich selbst?

Mehr über Glaube lesen

Ein weiterer Zeuge für Jesus Christus

Sophia Heslop

Categories
glaube gott inspiration Jesus Christus