Schnecken und das Sühnopfer

Die “gute Nachricht” ist, dass unser Geist ‘ – – ähnlich wie das Haus unserer geliebten Schneckenfreunde – durch ihn und Sein Sühnopfer vollständig wiederhergestellt werden kann.

Eine Liebe für Schnecken entwickeln

“Ihm ist unsere Richtung wichtiger, als unsere Geschwindigkeit” – Larry R. Lawrence.

Als ich ein kleines Kind war lebte ich in Heidelberg, dort machte meine Mutter wöchentliche Spaziergänge durch die Gärten in unserem Dorf. Als Begleitung hatte sie eine Freundin mit dabei. Die Freundin meiner Mutter interessierte sich sehr für Fotografie. Die beiden verbrachten jeden Montagmorgen damit, sich in der Schönheit von tau- und frostbedeckten Rosen, Tulpen, Klee und Gras zu sonnen. Der Anblick der Fotos, die die Freundin meiner Mutter dort in den Gärten machte, inspirierte meine Mutter dazu, sich eine eigene Kamera zu kaufen und sich dem Hobby der Fotografie zu widmen. 

Während die Freundin meiner Mutter oft von der Interaktion von Wasser und Pflanzen fasziniert war, verliebte sich meine Mutter in die Interaktion von kleinen Tieren mit ihren vergleichsweise riesigen, grünen Stäben des Lebens. Mit digitaler Schlichtheit hielt sie einfache Momente fest: Bienen, die sich am Nektar von Blumen labten; Vögel, die ihr Zuhause bauten; Krähen, die Schätze in ihren Schnäbeln trugen; und vor allem fotografierte sie Schnecken. Kleine Baby-Schnecken, große Opa-Schnecken, Schnecken auf Blättern und alle Arten von Schnecken. 

Das Sühnopfer Jesu Christi

Eines Tages sah meine Mutter bei diesem routinemäßigen Abenteuer eine junge Schnecke mit einer großen Delle im Schneckenhaus. Überrascht, dass der kleine Kerl noch lebte, ging sie nach Hause und stellte Nachforschungen an. Die Liebe, die meine Mutter für Schnecken entwickelte, und ihre Nachforschungen ermöglichten es ihr, einige zutreffende Wahrheiten über die menschliche Natur zu lernen. 

Das Haus einer Schnecke

Das Erste, was meine Mutter entdeckte war, dass Schnecken nicht einfach nur Nacktschnecken mit einem Haus auf dem Rücken sind. Es mag zwar als Zufluchtsort dienen, wenn Gefahr droht, aber das ist nicht ihr Hauptzweck. Es dient als Exoskelett, das ähnlich wie bei uns Menschen die Fingernägel zum Schutz der lebenswichtigen Organe der Schnecke hergestellt wird. Ähnlich wie unsere Fingernägel kann sich auch das Schneckenhaus selbst reparieren, wenn es beschädigt wird. Sogar stark beschädigte Schneckenhäuser, wie das der Schnecke, die den Ausgangspunkt für die Forschungen meiner Mutter bildete, können wieder vollständig, stabil und schützend werden, wenn die Luftzufuhr in das Gehäuse eingeschränkt wird. In solchen Fällen, wenn Schneckenhäuser beschädigt und repariert werden, bleiben nur kleine Narben als Beweis für den Kampf zurück. 

snail 4428838 1920

In der Schrift in Lehre und Bündnisse steht: “der Geist und der Körper sind die Seele des Menschen.” (LuB 88:15). Dies lehrt die einfache Wahrheit, dass wir als Menschen zwei Hälften haben, die zusammenarbeiten, um uns vollständig zu machen. Wir sind als Volk mit dem Konzept des physischen Körpers ziemlich vertraut. Er braucht Nahrung, Bewegung und Pflege, um gut zu funktionieren und sich wohl zu fühlen. Ohne Nahrung und Wasser wird man innerhalb weniger Tage sterben. Wenn man seine Muskeln nicht bewegt, verkümmern sie und werden schwächer. Wenn der Körper nicht gepflegt und sauber gehalten wird fühlt er sich unwohl und ist anfällig für Krankheiten und Infektionen. 

Das Haus eines Geistes

Im Buch Mormon, einem anderen Testament Jesu Christi, wird uns gelehrt, dass man auch”einen geistigen Tod” erleiden kann. Wie kann man sich vor diesem “zweiten Tod” der Spiritualität schützen? Seltsamerweise braucht unser Geist die gleichen Dinge wie unser Körper: Nahrung, Bewegung und Instandhaltung. Unser Geist wird genährt indem er mit geistigen Dingen “gefüttert” wird. Das kann zum Beispiel das Lesen von den Büchern der Heiligen Schrift, das Meditieren, das Beten und die Teilnahme an religiösen Veranstaltungen sein. Dies könnte man in der heutigen Welt als Selbstverbesserung bezeichnen: neue Dinge auszuprobieren oder alte Gewohnheiten aufzugeben um ein neuer, besserer Mensch zu werden.

Ähnlich wie der physische Körper verkümmert auch der geistige Körper, wenn er keine regelmäßige, routinemäßige Übung hat. Wir sehen das überall bei den Menschen die etwas neues versuchen und bald wieder in alte Gewohnheiten zurückfallen. Geistige Pflege kann heute als Pflege der geistigen Gesundheit und des Wohlbefindens verstanden werden. Ohne die einfachen und komplexen Vergnügungen des Lebens würde das Universum seine Farbe und Freude verlieren. Man muss sich jeden Tag Zeit nehmen, um etwas Gutes für seinen Geist bzw. seine Seele zu tun, ähnlich wie beim Duschen: Es hält einen sauber und glücklich. 

Die Risse in unserer Schale

“Okay, aber warum hast du vor einer Minute von Schnecken gesprochen?” Keine Sorge, ich fasse das alles hier zusammen. Ähnlich wie unsere Schneckenfreunde die ein Haus auf dem Rücken haben sind wir viel mehr als ein Skelett in einem weichen Kokon und mehr als Geister die durch einen physischen Ausflug durch das Leben treiben. Vielmehr haben wir zwei Teile die zusammenwirken, um uns die göttliche Dualität zu geben, die wir brauchen, um zu lernen und zu wachsen. Die oben zitierte Schriftstelle aus Lehre und Bündnisse lehrt uns die göttliche Natur unserer irdischen Situation; wir haben zwei Teile, die zusammenwirken, um uns vollständig zu machen: einen Körper und einen Geist. 

Schnecken sind die hilflosen Versuchskaninchen in wissenschaftlichen Experimenten von Kleinkindern. Sie werden versehentlich von einem ahnungslosen Menschen zerquetscht, von herabfallenden Steinen oder Samen getroffen und von empörten Teenagern schikaniert, die ihre Wut auf etwas projizieren, dass eine solche Bestrafung nie verdient hat. Auch wir sind Opfer von Entscheidungen der Regierung, des Vorgesetzten, der Freunde und der Eltern, auf die wir keinen Einfluss haben; wir werden durch die unbeabsichtigte Schärfe der Worte eines Kollegen verletzt, wir erleben die allgemeinen Turbulenzen und Anstrengungen des Lebens und werden von empörten Teenagern schikaniert, die ihre Wut auf Menschen und Dinge projizieren, die eine solche Behandlung nicht verdient haben. Solche Dinge lassen sowohl das Schneckenhaus als auch den Geist des Menschen zerschmettert zurück, für das Auge eines Laien nicht mehr zu reparieren. 

Das Sühnopfer Jesu Christi

Die “gute Nachricht”, die der Herr Jesus Christus gebracht hat ist, dass unser Geist ‘ – – ähnlich wie das Haus unserer geliebten Schneckenfreunde – durch ihn vollständig wiederhergestellt werden kann. Durch sein Sühnopfer kennt er allen Schmerz und weil er das weiß ist sein Inneres voller Barmherzigkeit und er kann uns genau so helfen, wie wir es brauchen. Er kann uns so reparieren, dass es ganz geheilt ist und es keine Narben zurück lässt. 

snail 3393204 1920

Das ist der schöne Prozess des Lebens: Schmerz, Reparatur, Wachstum, Erleichterung und Freude. Durch den perfekten Plan Gottes, unseres ewigen Vaters, können wir aus jedem Kampf und jeder Krise, die uns heimsucht, lernen und uns verbessern. Genau wie unsere Schneckenfreunde braucht es Zeit, Mühe und Geduld. Verlasst euch auf den, der alle Wunden heilen kann und denkt daran, dass “Ihm unsere Richtung wichtiger ist als unsere Geschwindigkeit” – Larry R. Lawrence.

Wenn du eine beschädigte Schale hast und nach Reparaturen suchst, ist die Suche nach Christus der beste Weg um Reparaturen zu erhalten. Wenn du auf der Suche nach Ihm bist, aber nicht weißt wo du Ihn finden kannst, hast du dich an den richtigen Ort gewagt. Spricht mit einem der freundlichen Menschen hier und sie werden dir gerne dabei helfen zu Christus und zu seiner Unterstützung zu kommen. 

Cory Tillet

Cory Tillett ist ein 21 Jähriger, der alles, was mit Musik zu tun hat, liebt. Er wuchs in Wiesbaden auf und liebt es zu zocken und ist fast immer Zuhause erreichbar. Er verbringt viel Zeit mit Forschung und Studieren und hofft, eines Tages, etwas davon zu lernen.

Categories
Unkategorisiert