Die Notwendigkeit eines Erlösers

Fragen der Seele

Hast du dich jemals gefragt, wer Jesus Christus wirklich ist? Wer ist dieser Erlöser der Welt und was tut er? Warum wird seit Jahrhunderten so viel über den Messias gesprochen? Was bedeutet es, der Erlöser zu sein?

Nun, du bist nicht allein. Ich habe mich das auch schon gefragt. Zum Glück liebt es Gott, unser himmlischer Vater, uns zu helfen Antworten auf unsere Fragen zu finden. Deswegen haben wir die Heiligen Schriften (z.B. Das Buch Mormon und die Bibel.) Deswegen beten wir auch zu Gott, um ihm unsere Fragen zu stellen. Ich hoffe, dass dieser Blog auch dir hilft einige Antworten zu finden. 

Die Geschichte und Beweise Christi aus den Schriften

Es beginnt alles mit Jesus Christus als Schöpfer der Welt. Genesis 1-2 beschreibt die Geschichte der Schöpfung. Jesus Christus als Schöpfer zu erkennen, zeigt uns etwas von seinem Charakter. Diese Erde, die Berge, die Wälder, die Ozeane und vieles mehr wurden von einem liebenden Gott geschaffen, um uns Freude zu bereiten (2 Nephi 2:25). Ja, dieses Leben ist schwierig, aber wenn ich mich umschaue, kann ich die sanfte Berührung unseres Schöpfers, Jesus Christus, sehen. 

Weiter in der Bibel lesen wir über Jesus Christus als Jehova, den Gott Abrahams und den Gott Israels. Für mich zeigen diese alten Geschichten in der Bibel, in denen Gott sein Volk befreit, die Beständigkeit der Liebe Christi zu uns. 

Jesus Christus ist auch der einziggezeugte Sohn Gottes. Er wurde als Sohn von Maria und als Sohn Gottes in die Welt geboren. Er lebte ein vollkommenes Leben und starb schließlich durch Kreuzigung, nachdem er von seinem eigenen Volk verurteilt worden war (Mosia 3:9). Als Gottes Sohn erfüllte Jesus Christus viele biblische Prophezeiungen und wurde ein bekannter Prophet/Lehrer. Sein Dienst, der im Neuen Testament und im Buch Mormon aufgezeichnet ist, ist voller Wunder. Er heilte Kranke, öffnete die Augen von Blinden und erweckte sogar Tote (Matthäus 9:35, Mosia 3:5-8).

Der Lebenszweck des Erlösers

Der Zweck des Lebens von Jesus Christus auf der Erde war, uns ein Beispiel zu geben, dem wir folgen sollen und sein Leben als Opfer für die Sünde zu geben. Aufgrund des Sündenfalls von Adam und Eva ist unsere Welt unvollkommen und wir machen täglich Fehler. Wir leiden auch unter Schmerz und Traurigkeit. Vielleicht hast du einen geliebten Menschen durch eine Krankheit verloren. Oder den Schmerz einer Scheidung gespürt. Manchmal handeln wir aus Wut. Jesus Christus ist unser Erlöser, weil er durch sein Leiden einen Weg geschaffen hat, all der Sünde und dem Schmerz zu entkommen, die du in dieser Welt erlebst (Alma 7:11-13, 1. Korinther 15:22).

Wenn du Jesus Christus als deinen Erlöser annimmst und seine Gebote befolgst, verschafft er dir Erleichterung und Glück (Mt. 11:28-30).  Alle die Gebote des Erlösers sind nicht so sehr Regeln, sondern eher wie ein Sicherheitsnetz, das dir hilft, das Leben frei zu genießen. Wenn wir uns entscheiden zu sündigen oder Fehler zu machen, entfernen wir uns von Gott. Aufgrund seines Opfers kann Jesus Christus uns helfen, der Traurigkeit und dem Schmerz zu entkommen, die Sünde verursacht, und er kann uns wieder mit Gott vereinen (Alma 36:17-21). Wenn wir mit Gott vereint sind kann er uns zeigen wie wir echtes Glücklichsein erfahren mögen.

Nach seiner Kreuzigung ist Jesus Christus auferstanden, was bedeutet, dass sein Körper und sein Geist wieder vereint wurden, um nie wieder getrennt zu werden. Wegen ihm wird jeder einzelne Mensch wieder leben (Mosia 16:8-9). Wenn wir auf den Sündenfall von Adam und Eva zurückgehen, war eine der Folgen der physische Tod, und Gott will sein Wort nicht zurücknehmen, weil er ein gerechter Gott ist. Deshalb ist die Auferstehung von Jesus Christus so wichtig.

Er lebte ohne Sünde und gab bereitwillig sein Leben – sein Opfer war rein und schuldlos, sodass der Tod keine Macht über ihn hatte. Aufgrund seiner Auferstehung hat Jesus Christus Macht über den Tod und gibt diese Gabe frei an uns alle weiter (Psalm 107:14). Durch die Macht vom Erlöser werden wir alle auferstehen. Ich denke, das ist eine der schönsten Verheißungen, denn sie gibt mir die Hoffnung, dass ich diejenigen, die ich liebe, wiedersehen kann. 

Jesus Christus, Erlöser, Erretter, das Licht der Welt, die Hilfe von Jesus Christus

Das Licht und das Leben der Welt

Meine Lieblingsbeschreibung von meinem Erlöser ist “das Licht und das Leben der Welt” (3 Nephi 11:10-11). Er bringt mir Licht, wenn ich eine schwere Erfahrung mache und er hilft mir, Freude im Leben zu finden. Ich habe zu viele Erfahrungen gemacht, um sie aufzuzählen, bei denen ich ihn um Hilfe gebeten habe und durch ihn Frieden gefunden habe. 

Auch du kannst diesen Frieden finden! Versuche einfach ein Gebet zu sprechen oder die Heilige Schrift zu lesen. Und wenn du mehr über deinen Erlöser erfahren willst, beantworten die Missionare gerne alle deine Fragen!

Shari Blodgett

Shari kommt aus Kansas City Missouri und dient zur Zeit als eine Missionarin in Deutschland. Vor ihrer Mission, hat sie ein Jahr an der Uni studiert. Sie studiert Sonderpädagoge und möchte in Zukunft Forschung machen. Sie spielt Klavier, läuft gerne, und verbringt Zeit mit ihrer Familie. Sie ist glücklich ein Mitglied der Kirche zu sein.

Andacht | Erlösung | Erretter | Gnade | Gott | Heilige Schrift | Jesus Christus

Über S.Blodgett

a4a674a540e9a7d70e94399887ef0bff?s=90&d=mm&r=gShari kommt aus Kansas City Missouri und dient zur Zeit als eine Missionarin in Deutschland. Vor ihrer Mission, hat sie ein Jahr an der Uni studiert. Sie studiert Sonderpädagoge und möchte in Zukunft Forschung machen. Sie spielt Klavier, läuft gerne, und verbringt Zeit mit ihrer Familie. Sie ist glücklich ein Mitglied der Kirche zu sein.

Categories
Jesus Christus